Kategorie: Spielzeug

Puppenstubenhimmelbett

Nebenbei mal etwas recht kleines herstellen: ein Himmelbett für’s Puppenhaus. Es ist bestimmt schon eine ganze Weile her, da sah ich auf der Straße etwas Seltsames liegen. Es waren 4 kleine Holzstäbchen, weiß lackiert mit Golddekor.

Drei Spielkulissen

Zugegebenermaßen stammt die Idee dazu nicht von mir, sondern aus einer Zeitschrift der Art „Schöner Wohnen“. Mit der Absicht, eines Tages so etwas ähnlich nachzubauen, schlug ich mich viele Jahre herum. Hier sind nun „Marktplatz“, „Wald“ und „Gebirge“. Kaum stand die Häuserreihe im Wohnzimmer…

Holzwurm

Das ist „Julio“, der Bandwurm. Julio war in seinem ersten Leben ein IKEA-Weinregal. Als das (leider) auseinanderfiel, habe ich alle Teile durcheinandergewürfelt und neu zusammengesetzt. Lange und kurze Bandwurmglieder wechseln sich ab, auch gibt es Kopf- und Schwanzteil, alles wird zusammengehalten von einem durchgezogenen Textilband. Eigentlich fehlt nur noch die lange Strippe zum Hinterherschleifen.

Kleines Spiel GANZ GROSS

Dieses Wandspiel war eine Auftragsproduktion für eine Kinderarztpraxis: 4gewinnt mit farbigen Holzkugeln, oben hineinwerfen und eine Farbreihe besetzen. Ist das Spiel beendet, drückt man seitlich auf den Balken und alle Kullern fallen nach unten in den Vorrat. Außerdem gibt es eine Spielstandsanzeige, um die zurückzusetzen, wird der Balken noch ein Stück weiter hineingedrückt. Und das…

Tatra 603 in Holz

Dieses Auto entstand als Dankeschön für eine große Gefälligkeit. Als Besonderheiten sind hier die sehr „griffige“ Form hervorzuheben – Vorlage war ein Tatra 603 – sowie die in den Autokorpus einbearbeiteten Räder. Die Holzradachsen dürften daher (auch bei sehr hoher Handdruck- oder Fußtrittbelastung) nicht brechen.

Metallophon ohne Phon

Seit ich denken kann gab es hiervon nur noch die Metallplatten, der Rest war verschwunden. Aus verschiedenen Angaben zu Größe und Beschaffenheit konnte ich mir das ungefähre Aussehen des Instrumentes vorstellen. Korpus aus Holz gesägt und gefräst, Seitenteile eingespannt undverleimt, geschliffen, poliert, gewachst – zum Geburtstag des Besitzers war das Instrument wieder komplett.

Rollschildkröte aus Holz

Diese Schildkröte entstand um 1999 als Geschenk für eine Freundin. Sie steht hier symbolisch für einfaches, aber solides handgemachtes Spielzeug für Groß und Klein. Zum Einsatz kamen verschiedene harte, zum Teil furnierte Hölzer, es wurde auschließlich gesägt, gebohrt und geschliffen, lediglich die Rollen sind auf Holzachsen geklebt. Außerdem: keine Farbe, keine Anstriche – nur Holzwachs.…