Möbelensemble

Mein Arbeitsplatz

Mein Arbeitsplatz

Es ist warscheinlich Luxus zu nennen, sich seinen Arbeitsplatz genau so zu bauen, wie man ihn sich wünscht. Und warscheinlich braucht man dafür einiges an Ideen, Zeit und Erfahrung. Ich wollte drei Sachen: 1. einen Tisch für Lampe, Bildschirm und Krimskrams, 2. eine Art Rack für die Bild- und Tongeräte und alle Knöpfe in Griffhöhe sowie 3. ein Pult für das Mischpult, das meinen Bereich nach hinten wagenburgartig abschließt. Der Hocker war schon da.

Der Tisch (mit Schublade für die zweite Tastatur)

Der Tisch (1)

Der Tisch (1)

Der Tisch (2)

Der Tisch (2)

Das Rack (alle rückwärtigen Anschlüsse sind von hinten erreichbar)

Das Rack (1)

Das Rack (1)

Das Rack (2)

Das Rack (2)

Das Pult (vier kleine Bockrollen machen es sehr mobil)

Das Pult (1)

Das Pult (1)

Das Pult (2)

Das Pult (2)

Post navigation